Boeger-Therapie® – Kompetenz in Therapie und Weiterbildung

Das Fasziensystem will verstanden werden

Entzündungen im Körper führen zu Verklebungen der Faszien. Diese Adhäsionen, auch wenn sie dem Auge oft nicht sichtbar sind, bezeichnen wir als Narben. Sie wirken störend auf den venösen Abfluss und sind meistens verantwortlich für Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und frühzeitigen Verschleiss.

 Alle aktiven Therapien und Anwendungen können erst dauerhaft erfolgreich sein, wenn die Adhäsionen im Fasziensystem diagnostiziert und gelöst sind. Die Boeger-Therapie® widmet sich seit 1994 diesem Thema so wie der Narbenproblematik auf körperlicher und emotionaler Ebene.

 

Mucuslus deltoideus, Cellulite und emotionale Narben waren Schwerpunkte der Boeger-Therapie an der Therapro 2016

Mit insgesamt 10.125 Besuchern konnte man auf der Therapro 2016 in Stuttgart einen neuen Besucherrekord verzeichnen. Auch bei den Ausstellern gab es einen Zuwachs um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 265. Dies unterstreicht die Wichtigkeit der Fachmesse für Therapie und Rehabilitation im Raum Süddeutschland und den angrenzenden Ländern. Auf grosses Interesse ist der Vortrag „Musculus deltoideus – faszialer Schlüsselpunkt der oberen Extremität“ von David Boeger im Therapieforum gestossen. Ein breites Fachpublikum informierte sich an zwei gut besuchten Workshops über die Ursachen und Therapie-möglichkeiten von Cellulite so wie emotionale Komponenten körperlicher Narben. Am Stand konnten sich viele Interessierte von der Vielseitigkeit der Boeger-Therapie überzeugen. 

© 2014 Schweizer Akademie für Boeger-Therapie | Bahnhofstrasse 16 | CH-8590 Romanshorn | Tel. +41 (0) 71 460 14 00 | info@boegertherapie.com